Podiumsdiskussion „BSK im Dialog“ am 15.3.2019 Berlin

Erstellt von Julia Walter | |   Mobilität

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

Die UN-Behindertenrechtskonvention ist zehn Jahre alt. Der BSK will dieses „Jubiläum“ zum Anlass nehmen, um einmal zurück zu schauen, was bisher alles erreicht und umgesetzt wurde aber auch - und das ist besonders wichtig - nach vorne schauen: Was gibt es noch zu tun?

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. lädt zum nunmehr ebenfalls zehnten Mal, zu seiner Veranstaltung „BSK im Dialog“ ein. Fünf Bundestagsabgeordnete aus 5 Parteien diskutieren zur Moderation von Karl Finke, Mitglied im BSK-Bundesvorstand, über Themen Mobilität, Teilhabe und Barrierefreiheit und beantworten Zuschauerfragen.

Ottmar Miles-Paul vom Netzwerk Artikel 3 wird zu Beginn der Veranstaltung in einem Impulsreferat einen Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung der UN-BRK geben.

Der Veranstaltungsort, Saarländischen Landesvertretung in Berlin, In den Ministergärten 4, 10117 Berlin, ist barrierefrei, die Teilnahme kostenlos.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und endet um 19 Uhr; anschließend wir ein Imbiss gereicht.

Um Anmeldung wird gebeten

HIER geht es zum Anmeldeformular

HIER geht es zur Pressemappe 

 

 

Zurück
Bild zeigt Podiumsdiskussion
Foto: Archivbild BSK im Dialog